Frühlingsanfang: Und auch der Start der Sommersaison 2019 steht kurz bevor

Fast haben wir es geschafft. Die dunklen Monate liegen hinter uns und der Frühlingsanfang steht kurz bevor. Auch das Wetter zeigt sich äußerst freundlich, das macht Lust auf frische Luft!

Die neue Saison startet für unseren Club offiziell am Sonntag, den 28. April, ab 11:00 Uhr mit einem Frühschoppen, Kaffee, Kuchen, Leckeres vom Grill und natürlich Tennis für die ganze Familie.
Am Freitag zuvor, dem 26. April, wird ab 14:00 Uhr alles auf Hochglanz gebracht und für den Spielbetrieb bereit gemacht. Wir freuen uns über möglichst viele helfende Hände.

Über weitere Termine, Öffnung der Plätze (vermutlich um Ostern rum), Veranstaltungen und interessante Veränderungen lest ihr in der offiziellen Mitgliederinformation, die ihr in den nächsten Tagen erhalten werdet.

Wir freuen uns auf eine großartige Saison, faire Spiele und erfolgreiche Begegnungen, neue Erfahrungen und auf ein schönes Clubleben! Alles bei hoffentlicher bester Gesundheit! Und optimalem Wetter 🙂

Die Wintersaison ist in fast allen Wettbewerben bereits beendet. In allen Konkurrenzen konnten sich unsere Mannschaften im guten bis hinteren Mittelfeld behaupten und den Klassenerhalt sichern.

Es spielten: Damen 40.1 und Damen 55 in der 2. Verbandsliga, Damen 40.2 in der 2. Kreisklasse, Herren 00 und 40.1 in der 1. Bezirksliga und Herren 40.2 in der 3. Kreisklasse.

Über die Saison berichtet Iris Masuch für die Damen 40.1.:
Nach unserem Sieg gegen THC Hürth Rot Weiß mit 4:2 mussten wir gegen TC Grün Weiß Aachen eine bittere 0:6 Niederlage einstecken. Die Aachener haben allerdings schon im Sommer mit ihrer neu formierten Mannschaft mit 9:0 und 8:1 Siegen einen glatten Durchmarsch in die 1. Verbandsliga gemacht, da war verlieren erlaubt. Der Ehrenpunkt im Doppel blieb uns im Champions Tiebreak versagt.
Im nächsten Spiel gegen TC Rot Weiß Jülich 2 haben wir uns wieder rehabilitiert recht souverän gewonnen. Nach den Einzeln waren wir bereits 3:1 vorn und haben dann auch beide Doppel glatt in 2 Sätzen gewonnen.
Im letzten Spiel gegen TC Ford Köln konnten wir gegen starke Gegner beide Doppel gewinnen. Die Gegnerinnen spielen im Sommer 1. Verbandsliga und letztes Jahr auch noch Damen 30. Da haben wir in den Einzel tatsächlich recht „alt“ ausgesehen 😉 In allen Spielen spielten Trixi Günther, Trixi Thienelt, Karin Pelz und ich (Iris Masuch).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.